Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Olaf Jansen
Medebekskamp 19
21339 Lüneburg

Kontakt:

Telefon:  04131 / 6771326
E-Mail: rastenschleifer@zusa.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Olaf Jansen
Medebekskamp 19
21339 Lüneburg

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

Quelle: http://www.e-recht24.de

Rastenschleifer wird im Rahmen des Bürgerfunk auf den Frequenzen von Radio ZuSa ausgestrahlt.

Was ist Radio ZuSa?

Quelle zusa.de:
Radio ZuSa ist ein nicht-kommerzielles und damit werbefreies Bürgerradio für Heide, Elbmarsch und Wendland. Und das schon seit 1997.
Radio ZuSa finanziert sich hauptsächlich aus Rundfunkgebühren, aber auch aus zahlreichen Spenden.
Fast eine halbe Million Menschen aus den Landkreisen Lüneburg, Uelzen, Harburg und Lüchow-Dannenberg, aber auch darüber hinaus, können Radio ZuSa terrestrisch per Antenne und über Kabel empfangen. Per Live-Stream ist der Sender natürlich auch weltweit zu hören.
Radio ZuSa berichtet unabhängig und überparteilich aus der Region für die Region und steht dabei auf zwei Säulen. Zum einen sind das die Redaktionen in den Studios in Lüneburg und Uelzen, in denen  feste und freie Mitarbeiter täglich die Magazin-Sendungen ExtraWach und HappyHour produzieren. Zum anderen sind das aber auch Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen aus Heide, Elbmarsch und Wendland, die ehrenamtlich eigene Bürgerfunksendungen gestalten. Dazu zählt auch die Sendung Rastenschleifer.
Der Name ZuSa steht für Zucker und Salz und setzt sich aus unseren beiden Studio-Standorten zusammen:
Zu steht für Zucker und damit für Uelzen und seine große Zuckerfabrik, Sa steht für Salz und damit für die historische Salzstadt Lüneburg.

Was ist Bürgerfunk?

Quelle zusa.de:
Einer der wesentlichen Bestandteile der Lizenzierung von Radio ZuSa ist die Bereitstellung von Sendeplätzen für den Bürgerfunk.
Einerseits gibt das Menschen aus der Region die Möglichkeit, mit ihren eigenen Themen ein Publikum zu erreichen, andererseits erlernt man dadurch praktische Medienkompetenz – nicht nur als Konsument, sondern als Macher.
Werbung ist nicht erlaubt, ansonsten sind der Themenvielfalt keine Grenzen gesetzt. Unzählige verschiedene Musikstile – meist abseits des Mainstreams – bereichern dank der Bürgerfunker die Radiowellen in Heide, Elbmarsch und Wendland, thematisch geht es von Gesundheitsthemen über Plattdeutsch, Literatur, Feuerwehr, Politik bis zu Geschichtlichem und der weltweit wohl einzigartigen Motorradsendung RASTENSCHLEIFER.
Damit erübrigt sich auch die Frage: Warum spielt Radio ZuSa nicht mal XY-Musik, oder berichtet über…..? Wer was vermisst – meckern ist tabu, es gibt ja die Möglichkeit zum selber Machen.