Kradvagabund Frank Panthöfer und 40 Jahre Valentino Rossi

Sendung am 27.02.2019 – 19:00-20:00 Uhr

Lüneburg – Der 1968 geborene Frank Panthöfer, kurz “Panny” ist zu einem echten Vagabunden geworden.

Lange Jahre hat er in Anzug, Krawatte und längärmeligem Hemd in einem sehr konservativen Umfeld in Luxembourg gearbeit und eine Personalverantwortung für 50 Mitarbeiter gehabt. Heute leitet er ein Team aus einer einzigen “Mitarbeiterin“, die sich weigert, ihn Chef zu nennen.

Panny und seine “Mitarbeiterin” suchen mittlerweile nur noch Herausforderungen, die oftmals anstregend und entbehrungsreich, aber immer spannend. Beide reisen mit Ihren Motorrädern kreuz und quer über den Globus. Vom alten Wohlstand sind die beiden nun weit weg und doch fühlen sie sich „reicher“.

Wir können Panny im Rahmen unserer Sendung am Mittwoch, den 27.02.2019 ab 19:00 Uhr u.a. zu seinen aktuellen Projekten befragen.

Des Weiteren hat der “Doctor”, Valentino Rossi kürzlich seinen 40. Geburtstag gefeiert. Der neunmalige Motorrad-Weltmeister wird nicht müde, nach seinem 10. WM Titel zu rasen.

Pünktlich zum Start der MotoGP haben wir neben den allgemeinen Infos zur MotoGP auch ein Interview mit einem seiner Fanclub-Sprecher.

Zwischen den beiden Hauptthemen gibt es wie immer wieder die aktuellen Termine rund ums Motorrad, den TERMINATOR.