Clementes Juke Box wird eigenständig

Lüneburg – Am 03.11.2010 wurde die erste “Clementes Juke Box“ Sendung im Rahmen einer Rastenschleifer Spezial Stunde ausgestrahlt. Seither ging die Sendung im 4-wöchigen Rhythmus im Rastenschleifer Spezial Programm über den Äther. Macher Franko Clemente präsentierte seither zusammen mit vielen Co-Moderatoren und Gästen u.a. aktuelle Informationen und Musik der großen (nord-) deutschen Hardrock- und Heavy Metal- Festivals. Aber auch hiesige Lokalcombos konnten sich in der einstündigen Sendung präsentieren bzw. wurden vorgestellt.

Nun wird der nächste Schritt gewagt: die “Clementes Juke Box“ wird ab Mittwoch, den 02.01.2019, ab 20:00 Uhr bei Radio ZuSa als eigenständige einstündige Sendung im 4-Wochen-Rhythmus weitergeführt. Franko Clemente hat sich hierfür die Dienste unseres Rastenschleifer-Moderators Thomas Köstlich Beecken (TKB) als Mitstreiter gesichert. TKB hat Clemente auch schon in der jüngeren Vergangenheit tatkräftig unterstützt. Die Sendung hat und wird dadurch einiges an Vielfalt gewinnen. Clemente hat sich eher dem Hardrock- und Heavy Metal verschrieben, TKB ist auch in der Alternative- und Independent-Rock-Szene zu Hause. Beide Protagonisten sind vor den Mikrofonen bereits ein eigespieltes Team.

Franko Clemente wird dem Rastenschleifer Team weiterhin “treu“ bleiben. Die neue alte “Clementes Juke Box“ wird alle 4 Wochen nach unserer regulären einstündigen Rastenschleifer Sendung ausgestrahlt. Der nun frei werdende vierwöchige Rastenschleifer-Sendeplatz wird von uns weiterhin für Spezialsendungen genutzt, bei der auch mal experimentieren werden. Sicher ist, dass wir auch mal musikalische Spezialsendungen, die z.Zt. immer zu anderen Zeiten über die Frequenzen von Radio ZuSa ausgestrahlt werden, präsentieren werden.

Wir freuen uns auf eine weiterhin tolle Zusammenarbeit mit den Machern der “Clementes Juke Box“ und wünschen Franko Clemente und Thomas Köstlich-Beecken auf jeden Fall alles Gute für die neue alte Sendung.

Mehr Infos zur “Clementes Juke Box“ gibt es hier:

Facebook “Clementes Juke Box”