News von der TT Isle of Man

Wow. Dieses Jahr scheint die Messe nicht ohne Michael Dunlop gelesen zu werden.

Mit der Superbike BMW S1000RR knackte er die 132er Marke. Am Ende seiner zweiten Runde standen 132,365 mph auf der Leinwand.

Auch miit der seriennahen Superstock BMW ist er beim heutigen Donnerstagstraining mit über 131 mph schneller als fast alle Superbike—Piloten. Nur Ian Hutchison ist mit seinem BMW Superbike 0,33 mph schneller gewesen. Übrigens entsprechen 131,661 mph eine Zeit von nur 17:11 Minuten! für die 60,725 km langen Kurs.

John McGuinness ist heute Abend ebenfalls mit knapp über 131 mph unterwegs gewesen. KLICKT WEITERLESEN

Die weiteren Trainings—Platzierungen gehen an Connor Cummins, Dran Harrison und James Hillier.

Letztjähriger Superbike TT Champion Bruce Anstey kommt diese Jahr nicht so in Tritt. Mit seiner Honda RCV213 blieb er mit 127,787 mph unter seinen Möglichkeiten.

Horst Saiger pilotierte seine Kawasaki ZX-10R SBK Ins gute Mittelfeld und schaffte 124,918 mph. Mit seiner Superstock Kawasaki war er heute übrigens schneller: 125,347 mph.

Das erste Rennen kommt zeitlich immer näher. Morgen ist noch einmal Training, bevor Samstag das erste Rennen gestartet wird. Dann geht es um den Superbike Titel.

Ach ja. Morgen gehen erstmals die Elektromotorräder – die TT Zero – ins Training. Und das können wir Euch versichern: das ist nicht ohne…

Eure rastenschleifer (Redaktionsassistenten)

superswtock1

Hinterlasse eine Antwort

Sie können diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>